top of page

RHETORIK

Nach Sonnenuntergang, hieß es,

hält Demosthenes einen Vortrag

im Steinbruch vor der Stadt.

Wir waren da, auch die,

die nur Bahnhof verstehen,

wenn es um Wahrheit geht.

Er klaubte Kieselsteine auf,

die er sich in den Mund steckte,

um die Zunge geschmeidig zu machen.

Wenn er Kummer sagte oder Klage,

hüpfte ihm ein Stein

von den Lippen.

Am Ende, mit leerem Mund,

nahm er ein schnell wirkendes Gift.

Die Zuhörer, schläfrig und verdrossen,

machten sich auf den Heimweg.

Ich sammelte, als letzter, die Tränen auf,

bevor sie trockneten. - Michael Krüger -


BILDNUMMER: 24018386

11 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

GEGEN VERFÜHRUNG

bottom of page