DAS ICH, DAS MICH, DAS MEIN

Es wohnen drei in meinem Haus:

das Ich, das Mich, das Mein.

Und will von draußen wer herein,

so stoßen Ich und Mich und Mein

ihn grob zur Tür hinaus.


Stockfinster ist es in dem Haus,

trüb flackert Kerzenschein,

Herr, lass dein Sonnenlicht herein!

Dann geht dem Ich, dem Mich, dem Mein

das fahle Flämmchen aus.

- Mascha Kaléko -


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

STÄDTER

WINTER