top of page
  • Alexander Kästel

DAS MÄDCHEN VON SHOAH

Übersetzung aus dem Polnischen mit Ruth Schubert


Ich sehe mich immer

als jenes kleine Mädchen

ich spüre sie in mir unaufhörlich

auch an der Schwelle des Alters

ich erinnere mich nur an sie

ich identifiziere mich mit ihr

alles andere rückt fern von mir

in die Vergessenheit

übergroß in mir ist das ewige Mädchen

aus den Holocaustjahren

sie will nicht versinken in den Schatten

der Jahre und Ereignisse

sie läuft mir nach in der Spur meines Weges

sie erlaubt mir nicht erwachsen zu werden

immer steht sie wieder auf aus der Vergangenheit

und flüstert mir zu – sie führt mich

ich kann mich nicht befreien von ihr

schreibe wegen ihr – durch sie

es gibt kein Ende ihrer Erzählungen – es gibt kein Ende

sie wird nie verschwinden

nie sterben

das kleine übergroße Mädchen

die Greisin aus den Holocaustjahren

- Halina Birenbaum -

3 brennende Kerzen, eine große und dicke im Vordergrund. Zwei schmale in der Unschärfe im Hintergrud. Das Bild ist überwiegend schwarz.

Heute Nacht ist Esther Bejarano gestorben. Holocaustüberlebende, eine große Antifaschistin, Musikerin und vieles mehr - eine der letzten Stimmen der Zeitzeuginnen.


„Ich habe meine Eltern verloren, sie sind ermordet worden von den Nazis. Also wie kann ich die heutige Zeit sehen? Nur mit wirklichem Schrecken!“


- Esther Bejarano - 1924 - 2021

10 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

WAS BRAUCHST DU

ZWISCHENFALL

Comentarios


bottom of page