WIE IMMER

Die Lampe ist noch da,

der Tisch ist auch noch da,

und ich bin noch im Zimmer,

und meine Sehnsucht, ah,

seufzt noch wie immer.


Feigheit, bist du noch da?

und, Lüge, auch du?

Ich hör’ ein dunkles Ja:

das Unglück ist noch da,

und ich bin noch im Zimmer

wie immer.

- Robert Walser -

WIE IMMER

- Robert Walser -


Rezitation: Thomas Huber

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen