NUR EINE LANDSCHAFT HABEN …

Nur eine Landschaft haben, denke ich, und ein Haus,

Einen Fluß und den Blick auf die Berge,

Und über den Winden, weit über dem Tal

Ein Reich, viel größer als unsere Erde.

Ich würde nicht kranken, ich würde bestehn.


Ich könnte die tiefsten Tiefen sehn.

Ich trüge den Schmerz und das höchste Glück.

Ich fände an meinen Ausgang zurück.

So dachte ich gestern: ein Fluß, ein Haus

Wo Leben fließt und gibt sich aus.


Ein Acker tief im Nebelland,

Ein Pflug geführt von eigener Hand –

Nur eine Landschaft, nur ein Haus,

Wo die Gräber stehen gegen den Wind,

Ein Land, viel tiefer als unsere Erde.

Und ich lebte mit dem dunklen Strom.

- Thomas Bernhard -


1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HERBST

WENN DU SCHLÄFST