top of page

DUNKELSTE STUNDEN

Das sind die Stunden, die wir nicht begreifen!

Sie beugen uns in Todestiefen nieder

Und löschen aus, was wir von Trost gewußt,

Sie reißen uns geheimgehaltene Lieder

Mit blutend wunden Wurzeln aus der Brust.

Und doch sind das die Stunden, deren Last

Uns Stille lehrt und innerlichste Rast

Und die zu Weisen uns und Dichtern reifen. - Hermann Hesse -


14 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

GEGEN VERFÜHRUNG

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page