DIE REPORTAGEFOTOGRAFIE

Was eine gute Reportage für jemanden bedeutet, erfuhr ich das erste Mal,  bei meiner eigenen ersten Einzelausstellung auf der ein mir sehr gut befreundeter Fotograf meine Vernissage festhielt. Gefühlt war ich den gesamten Abend in einem Dauergespräch verwickelt und bekam vieles nur am Rande mit.

Umso schöner war die Überraschung und Freude ein paar Tage später, als ich die Bilder des Abends bekam. Ich war sehr überwältigt. Alles war stilvoll und abwechslungsreich abgebildet. Die Gäste, Emotionen, kleine Details. Fast so, als könnte ich den Abend Bild für Bild noch einmal nacherleben. Dieses Mal nicht nur durch meine Augen und in meinen Erinnerungen, sondern aus einer weiteren viel breiteren zweiten Perspektive.

 

 

Genau das macht eine gute Reportage aus. Sie konzentrieren sich auf das Wesentliche. Bildlich nachempfunden werden all die vielen unmittelbaren Eindrücke die auf sie einwirken. Ich behalte ganz besonders Sie im Blick und alles drumherum auch. Mit dem Ziel – Aufnahmen zu erfassen und Ihnen zu präsentieren die sie bewegen.

So, in der Art beschreiben es mir immer wieder meine Kunden. Überzeugen Sie sich selbst von der Art meiner Arbeiten. Vom sachlich Schönem bis hin zu überwältigten emotionalen Momenten – die Gesamtheit einer erfassten Stimmung.

Buchen Sie mich frühzeitig für Ihre Veranstaltung und nun wünsche ich Ihnen viel Freude beim Durchschauen der nachfolgend aussagekräftigen Galerie.

Ihr Alexander Kästel