04. NEWS & BLOG

LYRIC BLOG 

»WORTE UND BILDER KOMMUNIZIEREN
GEMEINSAM VIEL STÄRKER ALS ALLEINE
«

- William Albert Allard -

MEIN LYRIK BLOG 

Seit Jahren schon verbinde ich Literatur, Lyrik und Gedichte mit den dazu passenden Motiven. Es ist mir eine Freude und die Texte sind mir Freunde, die sich manchmal - auf wundersame Art und Weise mit manchen meiner Arbeiten verbinden. 

Viel Freude beim Lesen

und Betrachten - hier oder auf Facebook, Instagram und Twitter. 

Die Fragen sind es,

aus denen das, was bleibt,

entsteht.


- Erich Kästner -


Zähle die Mandeln,

zähle, was bitter war und dich wachhielt,

zähl mich dazu:


Ich suchte dein Aug, als du’s aufschlugst und niemand dich ansah,

ich spann jenen heimlichen Faden,

an dem der Tau, den du dachtest,

hinunterglitt zu den Krügen,

die ein Spruch, der zu niemandes Herz fand, behütet.


Dort erst tratest du ganz in den Namen, der dein ist,

schrittest du sicheren Fußes zu dir,

schwangen die Hämmer frei im Glockenstuhl deines Schweigens,

stieß das Erlauschte zu dir,

legte das Tote den Arm auch um dich,

und ihr ginget selbdritt durch den Abend.


Mache mich bitter.

Zähle mich zu den Mandeln. - Paul Celan - - Heute wäre Paul Celan

100 Jahre alt geworden -

ZÄHLE DIE MANDELN

- Paul Celan -

So still in den Feldern allen, Der Garten ist lange verblüht,

Man hört nur flüsternd die Blätter fallen, Die Erde schläfert - ich bin so müd.

Es schüttelt die welken Blätter der Wald,

Mich friert, ich bin schon alt,

Bald kommt der Winter und fällt der Schnee,

Bedeckt den Garten und mich und alles, alles Weh. - Joseph von Eichendorff -

HERBSTWEH - Joseph von Eichendorff - Rezitiert von: Florian Friedrich


1/32
LOGO_Rentadesigner.png
  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon

Alexander Kästel | L14, 4-5 | 68161 Mannheim | info@rentadesigner.de | Tel: 0621 - 17 868 55

© 2003 bis 2020 by RENTADESIGNER - Alle Rechte vorbehalten